johhana-schneider-und-sebastian-nitsch_bwSchwupps, schon ist alles Erinnerung. Danke für die Entführung aus dem Stalburg Theater, liebe Johanna Schneider, danke für inspirierende Gespräche und lukrative Wirtschaftsgeheimnisse, liebe Siemens-Weihnachtsfeiernde. Morgen geht’s weiter ins Hamburger Freizeitzentrum Schnelsen e. V.