Ich danke dem Publikum in Moers für den Tagessieg
bei „Das Schwarze Schaf“ im lichten Schatten
des großen Meisters. Vielleicht sehen wir uns ja am
9. Juni zum ganzen Abend „Hellwachträumer“ in der
Zeche Carl? Ihr opfert vierzig Minuten im Auto dahin,
wir suchen 90 Minuten lang einen Gegenentwurf zur Welt,
wie sie jetzt ist – und wir finden ihn.
Sebastian Nitsch freut sich beim Schwarzen Schaf